shiatsuela
 

Behandlungskosten:

EUR 55,-- (60 Min.)

Preiserhöhung ab 01.03.2022 auf EUR 60,--

Wassershiatsu auf Anfrage

Hinweis:

Einige Zusatzkrankenversicherungen übernehmen die Kosten einer Shiatsu-Behandlung. Weiters gibt es die Möglichkeit, über die SVA den "Gesundheitshunderter" in Anspruch zu nehmen. Informationen dazu finden Sie im Internet auf der Homepage der SVA.

 

Ablauf der Shiatsubehandlung:

Die Behandlung erfolgt nach klassischer japanischer Tradition: Sie sind voll bekleidet und liegen auf der Matte (Futon).

Bitte bringen Sie bequeme, einfache Kleidung mit: Trainingshose oder Leggings, T-Shirt (am Besten aus Baumwolle) und frische Socken mit. 

Jede Behandlung wird mit einem kurzen Gespräch eingeleitet. Was ist das Thema? Was sind eventuelle Beschwerden? Hat sich seit der letzten Behandlung etwas verändert? Wie hat die Behandlung gewirkt? Bei der ersten Behandlung dauert dieses Gespräch etwas länger, da ich wichtige Eckdaten aufnehmen und einen kurze gesundheitliche Abklärung durchführen muss. Rechnen Sie deshalb bei der Erstbehandlung mit ca. 75 Minuten. 

Nach der Shiatsubehandlung empfiehlt sich eine kurze Nachruhzeit von 5-10 Minuten, um das Erfahrene zu integrieren.

Wie viele Behandlungen sind empfehlenswert?

Es ist sinnvoll, eine Serie von Behandlungen einzuplanen. Nur so kann sich die Wirkung von Shiatsu zeigen und nachhaltig Einfluss nehmen. Bei bestehenden Beschwerden sollten 3 - 10 Behandlungen eingeplant werden.

In der Praxis haben sich folgende Intervalle bewährt:

  • Bei akuten Beschwerden: 1 – 2 x pro Woche

  • Bei Beschwerden und starker Belastung: 1 x pro Woche

  • Bei mäßiger Belastung: alle 2 – 3 Wochen

  • Für die Erhaltung: 1 x pro Monat

  • Für Prävention / Wellness: Alle 4 - 6 Wochen

51966191_337930860149996_200661269783091