shiatsuela
 

Behandlungskosten

 

EUR 60,-- (60 Min.)

Teilbehandlung Schulter-, Nacken- und Kopfbereich:

EUR 35,-- (30 Min.)

Fünferblock: EUR 280,-- *

Zehnerblock: EUR 540,-- *

(* nur für 60-minütige Behandlungen)

Wassershiatsu auf Anfrage

Einige Zusatzkrankenversicherungen übernehmen die Kosten von Shiatsubehandlungen. Weiters gibt es für selbstständig Erwerbstätige die Möglichkeit, über die SVA den "Gesundheitshunderter" in Anspruch zu nehmen. Informationen dazu finden Sie im Internet auf der Homepage der SVA.

 

Behandlungsablauf

 

Die Behandlung erfolgt nach klassischer japanischer Tradition am bekleideten Körper auf einer Matte am Boden. Bitte bringen Sie daher bequeme Kleidung mit (T-Shirt, lange Baumwollhose oder Leggings und frische Socken).

 

Bitte nehmen Sie bis zu einer Stunde vor Ihrem Termin möglichst kein oder zumindest kein üppiges Essen zu sich und wählen Sie ihn so, dass Sie im Anschluss zu Hause noch Ruhe haben, um die Behandlung nachwirken lassen zu können. Ihr Körper sollte die Möglichkeit zum Integrieren der Behandlungsimpulse haben.

Ihr erster Shiatsu-Termin:

Wenn Sie zum ersten Mal in meine Praxis kommen, haben wir etwas mehr Zeit als bei den Folgebehandlungen. Zeit für Sie, um in Ruhe anzukommen (diese haben Sie aber natürlich bei jeder Behandlung) und die dringendsten Anliegen zu klären. Ich stelle Ihnen auch ein paar Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem aktuellen Befinden, um wichtige Informationen für die nachfolgende Behandlung zu erhalten.

Nach der Behandlung tauschen wir uns kurz über Ihre Erkenntnisse und Empfindungen in der Behandlung aus.

Weitere Shiatsubehandlungen:

Bei den Folgebehandlungen besprechen wir eventuelle Reaktionen nach der letzten Behandlung, denn jeder Mensch reagiert anders auf Shiatsu. Ihr Feedback hilft mir, die weiteren Behandlungen individuell auf Sie abzustimmen. 

Natürlich können Sie Shiatsu auch zwischendurch als wohltuende Einzelbehandlung genießen, zur Entspannung und als Ich-Zeit, um Abstand vom Alltag zu bekommen. Dafür eignet sich z.B. auch eine Teilbehandlung. Sollten Sie jedoch Beschwerden haben, macht es Sinn, eine Behandlungsserie mit zumindest fünf 60-minütigen Sitzungen in einem Abstand von 1 bis 2 Wochen zu wählen.  

 

Ganz im eigentlichen Sinne von Körperbehandlungen, wie sie vor allem in China und Japan angewandt werden, unterstützt Shiatsu auch bei der Vorbeugung/Prävention.

Shiatsu lässt sich auch wunderbar mit anderen Behandlungsmethoden wie Massage, Physiotherapie, Craniosacral-Behandlungen, Osteopathie, etc. kombinieren unter kann auch, nach Absprache mit dem Arzt, schulmedizinische Behandlungen ergänzen.

51966191_337930860149996_200661269783091